Infocafé für Wohn- und Projektinteressierte

kaffeetasse
Die Amaryllis eG lädt Wohninteressenten*innen und Initiativen, Gruppen und Organisationen ein, die sich für das gemeinschaftliche, generationen-übergreifende Wohnen bei Amaryllis und Villa Emma interessieren. Vielfach nehmen auch Interessierte an diesen Veranstaltungen teil, die selbst ein Wohnprojekt planen und deshalb von uns lernen wollen. Andere wohnen bereits in einem Wohnprojekt und wollen ihre Erfahrungen mit uns austauschen.

Melden Sie sich bitte frühzeitig an – am besten per E-Mail

Die Termine für das Info-Café in 2017 — jeweils 15 bis 18 Uhr im großen Gemeinschaftsraum der Amaryllis eG

  • 13. Mai 2017
  • 9. September 2017
  • 18. November 2017

Programm

15:00 Begrüßung und Vorstellung

15:15 Präsentation der Amaryllis eG – Motivation, Geschichte, Gegenwart und Perspektive

16:00 Rundgang in Kleingruppen, Beantwortung von Fragen, Diskussion, Anregungen


16:30 Pause mit Bewohner*innen von Amaryllis bei Kaffee und Kuchen


17:00 Präsentation der Villa Emma eG – gemeinschaftliches Wohnen für Menschen mit und ohne Unterstützungs- und Pflegebedarf in der Nachbarschaft

Das neue geplante Vorhaben: Amaryllis PLUS

17:30 Fragen, Diskussion, Möglichkeiten des weiteren Kennenlernens

18:00 Ende der Veranstaltung

In lockerer, geselliger Atmosphäre berichten Mitglieder der Genossenschaft über ihre Erfahrungen in der Aufbauphase, über das Gemeinschaftsleben, die Selbstverwaltung, Architektur, Finanzierung, Energietechnik, rechtliche Fragen, Konfliktlösungsansätze, Entscheidungsverfahren und vieles andere.

Besondere Bedeutung erhält die Frage des Älterwerdens bei Amaryllis und im Quartier. Die Amaryllis eG bietet differenzierte Wohnmöglichkeiten auch für ältere Menschen oder auch Jüngere mit höherem Betreuungs- und Pflegebedarf bei größtmöglicher Versorungssicherheit und Selbstbestimmung:

Eine wichtige Rolle spielt dabei

  • die im Jahr 2011 in der Nachbarschaft neu errichtete Villa Emma eG. Das ist eine eigenständige Mehrgenerationen-Wohngenossenschaft, die von einigen Mitgliedern der Amaryllis eG initiiert wurde und (auch – aber nicht nur) für Menschen mit höherem Pflege- und Unterstützungsbedarf konzipiert ist.
  • das neue Vorhaben AmaryllisPLuS als eine Erweiterung der gegenwärtigen Amaryllis eG um ein weiteres Gebäude, in dem ca. 16 Wohnungen für alle Generationen und vor allem eine Pflegewohngemeinschaft für 8-10 Personen angeboten werden.

Bitte beachten Sie, dass aufgrund der beschränkten Anzahl der zur Verfügung stehenden Wohnungen nur etwa 1 bis 2 Neubelegungen pro Jahr stattfinden. Nähere Informationen, wie der Prozess in diesem Fall aussieht, finden Sie hier.

Kosten

Wir bitten um  einen Kostenbeitrag in Höhe von €10,- pro Person

Ort

Amaryllis eG, großer Gemeinschaftraum

Dorothea-Erxleben-Weg 28

53229 Bonn, Vilich-Müldorf

Anmeldung

info@amaryllis-bonn.de

Telefon: Tel. 0228 965 443 30

Interessierte werden gebeten, ihren Besuch spätestens eine Woche vor dem Termin per E-Mail oder Telefon anzumelden, damit wir uns organisatorisch vorbereiten können. Sie erhalten dann von uns eine Bestätigung.

Bitte melden Sie sich frühzeitig an, da die von uns festgelegte maximale Besucherzahl von 30 Personen i.d.R. schnell erreicht ist und wir Sie daher eventuell auf das nächste Info-Café vertrösten müssten.

Bitte beachten Sie, dass wir für Gruppen einer Initiative, die selbst ein Wohnprojekt planen und uns mit mehr als 3 Personen besuchen wollen, gerne einen separaten Termin anbieten.

Anfahrt

Kommen Sie möglichst  mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Unser Wohnprojekt liegt direkt an der Haltestelle Vilich-Müldorf der Stadtbahnlinie 66, die vom Hauptbahnhof Bonn (Richtung Siegburg) und dem ICE-Bahnhof Siegburg/Bonn ( Richtung Bonn bzw. Bad Honnef) in 12 Min. zu erreichen ist.

Hier finden Sie eine Anfahrtsbeschreibung mit Karte.

…. und wenn Sie dann doch nicht kommen können, wäre es gut, wenn Sie uns Bescheid geben. Dann können wir Ihren Platz an jemand anderen vergeben.