Neue Chancen für gemeinschaftliches Wohnen in Bonn

Gerd Hönscheid-Gross   19. August 2020  

Vor ca. einem Jahr hat sich eine aus 6 unterschiedlichen gemeinschaftlichen Wohngruppen bestehende Interessengemeinschaft Wohnpark II (IG WPII) gebildet.

Der Wohnpark ist das größte z.Z. geplante Stadtentwicklungsprojekt in Bonn und liegt direkt gegenüber von der Amaryllis eG auf der anderen Seite der Bahnlinie 66.

Die IG WPII ist aus dem Netzwerk der gemeinschaftlichen Wohnprojekte in Bonn und Umgebung hervorgegangen und setzt sich für die gemeinschaftlich abgestimmte und koordinierte Realisierung der Wohnprojekte ab 2021 ein. Gleichzeitig hat die IG WPII auch eine zeitgemäße und zukunftsfähige Stadtplanung im Blick.

Die meisten der o.g. 6 Gruppen suchen noch weitere Wohninteressierte. An den Samstagen zwischen dem 22.8. und 19.9.2020 jeweils zwischen 16 und 18 Uhr gibt es direkt gegenüber von dem zukünftigen Baugebiet des Wohnparks II (Ecke Müldorfer Anger / Wilfried-Hatzfeld-Str. am Bahnübergang) einen Info-Stand, zu dem die Interessengemeinschaft WPII Sie herzlich einlädt. Selbstverständlich wird auf die Hygiene- und Abstandsregelungen geachtet.

Leider können wir aufgrund der Covid19-bedingten Abstandregeln zur Zeit keine Info-Cafés durchführen. Hier bietet sich dafür eine gute Alternative an. Es würde die Interessengemeinschaft WPII und uns daher sehr freuen, Sie an diesem Info-Stand begrüßen zu dürfen. Informationen über die Amaryllis eG und die Villa Emma eG können Sie dort ebenfalls erhalten.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Kommen Sie einfach – am besten mit der Linie 66, Haltestelle Vilich-Müldorf. Von dort gehen Sie ca. 200m entlang der Bahnlinie in Richtung Siegburg. Kfz-Parkplätze sind ebenfalls in der Nähe.

Mitglieder verschiedener Gruppen der Interessengemeinschaft Wohnpark II auf dem Baugelände in Bonn-Beuel, Vilich-Müldorf. Foto: Gerd Hönscheid-Gross