Nachhaltig Wohnen: Bonner Energie Agentur und VHS zu Gast am 24.9.

Kathleen Battke   17. September 2018  

Wie gehen wir in unserem Alltag mit den Schätzen um, die die Erde uns zur Verfügung stellt? Wie können wir das Herstellen und Nutzen von Gütern – sei es eine Schraube, ein Wohnprojekt oder Wärme – so bewusst verfeinern, dass auch die übernächste Generation noch Leben auf dem Planeten vorfindet? „Energie für Bonn“ heißt die Veranstaltungsreihe, die Energie Agentur, Verbraucherzentrale und VHS gemeinsam zu diesen und ähnlichen Fragen anbieten.

Am 24.09. gastiert die Reihe bei Amaryllis zum Nachhaltigkeitsaspekt „Wohnen“. Zwischen 18 und 20 Uhr sprechen wir darüber, wie neue Wohnformen Energie – im weitesten Sinne des Begriffs – entstehen lassen, optimal nutzen und einsparen können.

Die Teilnahme kostet 6 Euro; eine Anmeldung über die VHS ist erforderlich.

Auf der Website der VHS ist die Veranstaltung angekündigt; dort kann man sich auch anmelden.

Und hier der Flyer zum Runterladen: vhs-bonn-energie-fuer-bonn-2018-02