10-Jahre wohnen mit, in und bei Amaryllis

Gerd Hönscheid-Gross   18. August 2017  

Am Samstag, den 16. Sept. 2017 feierten wir unser 10jähriges Wohnen bei Amaryllis mit über 180 Gästen – Freunde, Verwandte, Bekannte, Nachbarn und Unterstützer*innen von nah und fern.

Einen wunderbaren Einblick in das Leben  bei Amaryllis gewährten 10 Bewohner*innen – z.T. mit ihren Familien – die jeweils in einem der 10 Jahre eingezogen waren. Anneke Burger, die seit Gründung der Genossenschaft mit zur Amaryllis-Gemeinschaft gehört, zitierte zur Einführung einige wenige Zeilen aus Protokollen, die einige Highlights des jeweiligen Jahres manchmal nüchtern, manchmal aber auch mit einem Schmunzeln in Erinnerung riefen.

Die bewegende Geschichte und das für die Genossenschaft  bedeutende Umfeld skizzierten und repräsentierten

  • Prof. Otto Strecker, der zusammen mit seiner Frau Blanka und anderen Freunden im Jahr 1992 den Amaryllis 29-31 e.V. als Wohnprojekt für die 3. Lebensphase in Bonn gründete
  • Dr. Peter Hübner, Vorsitzender des “Schwesterprojekts” Villa Emma eG
  • Stefan Möller, Regionalleiter Firmenkunden der GLS-Bank in Bochum
  • Alfred Giersberg , stellvertretender Vorsitzender des Kuratoriums der Bonner Altenhilfe
  • Guido Déus, Bezirksbürgermeister Bonn-Beuel und Mitglied des NRW-Landtags

… und dann wurde einer Poetry Slamerin und der Nachbarschaftsband Nejbörs gelauscht, viel miteinander gesprochen, gespielt und bis zum frühen Morgen des nächsten Tages gefeiert. Die kurze Regenschauer konnte da der guten Stimmung keinen Abbruch tun. Im Gegenteil….

18. Sept. 2017

Gemeinsames Dach für drei Generationen

Seit zehn Jahren gibt es den Amaryllis Wohnpark

Ansehen


Hier eine kleine Bilderauswahl von Lina Gross und Charlotte Schaeder: